Tank & Rast Fürholzen West Raststätte

Weithin sichtbare Beleuchtung des Satteldachs
Stimmiges Licht im Shop dient der schnellen Orientierung
Gemütliche Atmosphäre
Kontrastreiches Licht
Einladende Atmosphäre
Licht-Schatten-Spiel durch Streiflicht
Kontrastreiche Beleuchtung der Innenräume
Einladende Atmosphäre
Dekorative Beleuchtung des Satteldachs

Die Tank- und Rastanlage Fürholzen liegt an der A9 zwischen Nürnberg und München. Neben der Tankstelle befinden sich auf der Anlage ein Shop, ein Restaurant und Sanitäre-Einrichtungen. Der angrenzende Parkplatz umfasst mehr als 250 Stellflächen für PKWs, Lastwagen und Busse. 

Die lichtgestalterische Herausforderung war die attraktive Inszenierung der von den Innenarchitekten W2 Manufaktur, Leogang / Österreich gestalteten Räumlichkeiten. 

Entgegen der oft gleichmäßigen Beleuchtung von Raststätten wurde in diesem Projekt der Gastraum einer Bühne gleich inszeniert. Dabei wurden in der Decke integrierte, eng strahlende Leuchten zur Inszenierung der Theken und Sitzbereiche eingesetzt. Für dieses Projekt entwickelte, dekorative Pendelleuchten unterstreichen als "Licht zum Ansehen" die Raumwirkung.

Bereits aus der Ferne lädt das weithin sichtbare, insgesamt beleuchtete Satteldach den Reisenden zu einem Abstecher ein.

Trotz Beschränkung auf das Wesentliche, entsteht nicht zuletzt durch die stimmige Beleuchtung, gerade im Shopbereich, durch die Hell-Dunkel-Gegensätze, eine einladende und gemütliche Atmosphäre. Sitzmöglichkeiten bieten Reisenden einen schützenden Ort für ein paar Minuten der Ruhe und gewähren gleichzeitig den Blick in den weitläufigen und großzügig angelegten Raum.

Raststätte Fürholzen West 85376 Neufahrn / Freising , BY
Deutschland